Osenbräu


Die Geschichte des Osenbräus

Seit Tausenden von Osenjahren, im Grunde also seit den Zeiten des Paläoosikums, braut unser Braumeister Osef gegen unseren gewaltigen Durst an, und zwar nach überkommenen Geheimrezepten, die sowohl allgemeine wie auch höchst spezielle Glücksgefühle zur Folge haben – und das gelingt ihm in vollkommener Weise mit dem sagenumwobenen Osenbräu. Und nur eine kleine Indiskretion, eine undichte Stelle in unseren eigenen Reihen hat dazu geführt, dass plötzlich alle Welt nach unserem unvergleichlichen Osenbräu verlangt.

 

Seitdem befördern die von uns einst ruhmreich unterjochten Hunteriesen mit einer Kübelpumpe aus alten Zeiten unablässig Wasser aus den Osenbergen zu unserem Braumeister, auf dass unverfälschtes Osenbräu entstehe.

So verbürgen wir uns bis zum Ende aller Tage für die Reinheit unseres Hopfentranks – denn der Hopfen stirbt zuletzt.

 



Osenbräu made by OLs

Osef, unser diplomierter Braumeister, braut für uns in Oldenburg das Osenbräu. (Welches übrigens in Oldenburg OLs genannt wird. Zur Würdigung der Stadt haben wir einfach ein "L" in das "Os" gesetzt.

Wo erhalte ich das wahre Osenbräu?

  • Das Hotel Meiners in Hatterwüsting hat immer ein frisches Osenbräu am Zapfhahn.
  • Auf den Osenfestspielen wird das leckere Osenbräu Pilsener ausgeschenkt.